« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Soester Bördetag

17. Mai - 19. Mai

Immer, wenn Soest sich optisch von seiner schönsten Seite zeigt, findet der Bördetag statt – im Jahr 2019 vom 17. bis 19. Mai.  Umgeben von der prächtigen Baumblüte, die zu dieser Zeit ihren Höhepunkt erfährt, wird in der Altstadt vor mittelalterlicher Kulisse dann feste gefeiert. 

Heimlich, still und leise hat sich der Bördetag längst neben der Allerheiligenkirmes einen besonderen Platz in der Gunst der jährlichen Großveranstaltungen bei den Soestern und ihren Gästen erkämpft, besitzt doch auch diese Veranstaltung ihr ganz besonderes, unverwechselbares Flair.

Ganz abgesehen von der Zeit der Baumblüte, die für Soest-Besucher natürlich besonders attraktiv ist, läutet der Bördetag von der Jahreszeit her natürlich auch schon ein wenig die Open-Air-Saison der Biergärten, Grillpartys und Gartenfeste ein. Der Frühling nähert sich dem Sommer und so steht dem ersten Veranstaltungshöhepunkt des Jahres in Soest nichts mehr im Wege.

Zwei Tage lang, am Samstag und Sonntag, gibt es Mitmach-Aktionen, Tanz, Musik und natürlich Essen und Trinken – und das alles vor der prachtvollen mittelalterlichen Kulisse der Soester Altstadt.

Darüber hinaus sollen natürlich auch die umfangreichen Aktivitäten der Soester Kaufmannschaft nicht unerwähnt bleiben, die mit zahlreichen Attraktionen und Angeboten das städtische Rahmenprogramm am verkaufsoffenen Sonntag noch bereichern.

Das lassen sich auch Tausende von Besuchern von nah und fern nicht entgehen, die im Mai in die heimliche Hauptstadt Westfalens strömen und sich gemächlich durch die alten Strassen und Gassen treiben lassen. Dann kann man mit Recht sogar oftmals von einem Volksfest mit internationalem Flair sprechen, das bereits über den regionalen Rahmen hinaus an Bedeutung (und Besuchern) gewonnen hat.

 

Details

Beginn:
17. Mai
Ende:
19. Mai
Veranstaltungenskategorie: