Jahreshauptversammlung

Wir möchten Sie kurz über das Ergebnis der Jahreshauptversammlung für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 informieren, die am 31.08.2021 im Kleinen Salon vom Solista stattgefunden hat.

In kurzen und prägnanten Berichten blickte der Vorstand auf die ehrenamtliche Arbeit zurück die in den beiden vergangenen Jahren geleistet wurde.

Schatzmeister Frank Strothkamp legte eine zufriedenstellende Kostenaufstellung vor; Kassenprüfer Christian Droste (Hellweg Druckerei) bescheinigte die geordnete Buchführung und stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, die einstimmig erteilt wurde.

Für den bisherigen Kassenprüfer Rolf Schreiber wurde Markus Böning (Fa. Franz Kerstin) zum neuen Kassenprüfer für die Geschäftsjahre 2020/2021/2022 gewählt.

Auf Beschluss der Jahreshauptversammlung wurde im Hinblick auf das Corona-Jahr der Mitgliedsbeitrag nicht erhöht.

Einstimmig ist eine Satzungsänderung genehmigt worden wonach künftig – aber nur falls erforderlich – Jahreshauptversammlungen auch virtuell durchgeführt werden können.

In den letzten beiden Jahren sind zehn neue Mitglieder eingetreten, fünf Beendigungen wg. Geschäftsaufgabe und zwei Austritte konnten somit mehr als kompensiert werden. Der Verein wächst weiter, in diesem Jahr haben sich uns bereits drei neue Mitglieder angeschlossen: Telekom-Shop Soest, Immobilien Paluch + Partner, Steinmetzbetrieb Madeia. Demnach hat der VSW aktuell 118 Mitglieder.

Coronabedingt kurz fiel der Rückblick auf die beiden vergangenen Geschäftsjahre von Schriftführer Karsten Nüsken (in Vertretung der erkrankten stellv. Vorsitzenden Ute Fuisting) aus. Jedoch wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Vorstand erfolgreich die Mitglieder ständig über die aktuellen Corona-Bestimmungen informierte und gemeinsam mit Stadtverwaltung und WMS (Wirtschaft + Marketing Soest) die Möglichkeiten für eine Milderung der angespannten Lage prüfte.

Gemäß der Satzung stimmte die Versammlung der Gründung des Ausschusses VSWgastro zu und wählte zu dessen Sprecherin Margarita Burgos Luque (Solista/Lamäng). Mit der Bildung dieses Ausschusses gibt es damit jetzt eine Plattform für die Soester Gastronomen deren Interessen nun auch mit einer Stimme gehört werden.